Ewon Flexy 205 – IIoT-Gateway mit Fernzugriff

Der EwonFlexy 205 Fernwartungsrouter beinhaltet neben dem obligatorischen, sicheren Fernzugriff über VPN auf die Anlage, eine Vielzahl an Datendiensten, mit denen eine Datenaufzeichnung, Alarmierung und Visualisierung ermöglicht wird.

Der Router bringt 4 Ethernet Schnittstellen mit, die über die Konfiguration, einzeln wahlweise der LAN- oder WAN-Schnittstelle zugeordnet werden können. Über die mitgelieferte Erweiterungskarte für WLAN lässt sich das Flexy zusätzlich in vorhandene WLAN-Netzwerke, für den Internetzugang anbinden. Die E/A-Erweiterungskarte und die Simulationsbaugruppe kann zur Simulation von analogen und digitalen Eingängen genutzt werden um auf einfache Weise die Funktionen des Flexy kennenzulernen.

Alternativ zu den mitgelieferten Erweiterungskarten lassen sich für die Anbindung verschiedener Feldgeräte andere Erweiterungskarten in das Basismodul einstecken. Diese Erweitern die Anbindung weiterer Feldgeräte mit zum Beispiel MPI/USB/RS232/485/E/A’s.

Mit den optionalen Erweiterungskarten für Mobilfunk ist ebenfalls eine Internetanbindung möglich.

Produktbeschreibung

Key Features:

  • Daten-Akquise von allen namhaften Steuerungen
  • Datenaufzeichnung bis zu 1.000.000 Datenpunkte
  • Datenübertragung per FTP, HTTP, E-Mail oder in eine SQL-Datenbank
  • Datenbereitstellung per ModbusTCP, OPC-UA, MQTT
  • Integrierte Web-Visualisierung
  • Alarmbenachrichtigung per E-Mail, SMS oder SNMP
  • BASIC und Java Programmierbarkeit

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.wachendorff-prozesstechnik.de/Flexy205/